Milena Milu – Reisen, Jugendarbeit und Kultur

Im Rahmen eines kulturellen Aufenthalts verbringt die Sängerin zwei Jahre in Ghana, Westafrika. Dort gründet und leitet sie Musik- und Tanzprojekte für über 70 Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 22 Jahren.

Mit der Teilnahme von zahlreichen ghanaischen Musikern produziert Milena Milu mit den Schülern ihrer Workshops die CD „African Kiss“, welche noch im gleichen Jahr die Veröffentlichung im Goetheinstitut Accra feiert und online vermarktet wird.

Als Dankeschön für ihren Einsatz und ihr Engagement wird die Musikbegeisterte von der damaligen ‚Musiga‘ Präsidentin Diana Hopeson eingeladen, dem gleichnamigen größten ghanaischen Musikverband als Ehrenmitglied beizutreten.

In Zusammenarbeit mit einer deutsch-ghanaischen Trägerorganisation beantragt sie Fördergelder und bekommt finanzielle Unterstützung von der EU.

Anlässlich zur Fußball WM 2010 schreibt Milena Milu den Song ‚Go Blackstars‘ zur Unterstützung der ghanaischen Top-Mannschaft. Das lebensfrohe, bunte Musikvideo wird laufend auf den nationalen TV-Sendern ausgestrahlt.